Vom Winde verweht Teil II

SKG Bickenbach 1A – Olympia Biebesheim 0:1 (0:1)

Der Auftakt im neuen Jahr war für alle Mannschaften vom Winde verweht. Sowohl für die 1B die gegen den SV Kamerun einen ungefährdeten Heimsieg einfuhr (Spielbericht), als auch für die 1A die knapp gegen den Aufstiegskandidaten von Biebesheim mit 0:1 unterlag.

Die 1A spielte mit: Andi, Langi, Felix ab 61. Stefan, Jörn, Tomeg, Marc, Rafa, Ruben ab 54. Niklas, Phil ab 65. Foto, Benny, Blacky. Man hatte sich einiges vorgenommen, doch bereits im Vorfeld kamen die ersten Ausfälle. So musste Tomeg die Abwehr umbauen, da er auf Jan und Witti verzichten musste, die beide erkrankt waren. In der 1. Minute waren alle Vorgaben über den Haufen geworfen und man lag mit 0:1 zurück. Nach einer Flanke blieb der Ball aufgrund des Gegenwindes in der Luft stehen und fiel dem größten Spieler auf dem Feld genau auf den Kopf und von dort ins Tor.

In der Folgezeit spielte die SKG trotzdem selbstbewusst nach Vorne und hatte in der 15. Minute die Möglichkeit zum Ausgleich. Nach Foul an Benny setzte Langi jedoch den Elfmeter an die Unterkante der Latte. Kurz darauf erkämpfte sich  Ruben den Ball an der Strafraumgrenze, doch man war sich nicht einig wer nun den Ball aufs Tor bringt und aus einer guten Möglichkeit wurde wieder nix. Biebesheim war sicherlich die technisch versiertere Mannschaft, aber das muss man einem Gruppenligaabsteiger mit viel Potential in verschiedenen Bereichen und der ordentlichen Portion Selbstbewusstsein auch zugestehen, aber die Bickenbacher egalisierten dies mit Kampf und Laufbereitschaft. So hatten die Rheinanlieger nur noch eine echte Chance in der ersten Hälfte die aber in einer gelben Karte für Andi endete der an der Strafraumgrenze den Gästestürmer foulte.

In der zweiten Hälfte muss man ehrlich eingestehen, dass die Gastgeber sich keine echte Torchance herausspielen konnte. Biebesheim hatte durch schnell vorgetragene Konter zwei hundertprozentige die aber nicht genutzt wurden. So endete die Partie nach 96. Minuten mit einer knappen Niederlage für die SKG.

Es war einige Dinge die richtig gut waren, aber das Zuspiel untereinander, insbesondere im Spiel nach Vorne lässt nach wie vor zu wünschen übrig. Am kommenden Sonntag geht es zum Kellerduell nach Wixhausen.   Mal sehen wie es läuft.


Spieldetails

14769