Wer hätte das gedacht

SKG Bickenbach – SG Modau 3:0 (1:0)

Wer hätte gedacht, dass die erste Mannschaft nach einem miserablen Start in die Saison und einer fast aussichtslosen Tabellensituation zum Jahreswechsel noch den Klassenerhalt in der Kreisoberliga schafft? Wahrscheinlich nur die größten Optimisten.

Aber die Floskeln wie „Glück und Pech gleichen sich über die Saison aus“ und „das Glück muss man sich verdienen“ sind in diesem Fall zutreffend.
Durch den Heimsieg gegen die SG Modau und der gleichzeitigen Niederlage von St. Stephan, konnte schon am vorletzten Spieltag die Zugehörigkeit zur Kreisoberliga in der kommenden Saison gesichert werden.

Es spielten: Andi, Langi, Felix, Marc, Alex ab 64. Rocco, Steffen, Phil ab 90. Raffa, Jörn ab 46. Becks. Tomeg, Benny, Witti .

Die Vorzeichen waren klar. Beide Mannschaften mussten gewinnen um ihre Ausgangssituation zu verbessern. Es lief von Beginn an gut für die SKG. In der 5. Minute erzielte Benny nach Flanke von Phil per Kopf das 1:0.
In der Folgezeit wurde Modau stärker und die Bickenbacher konnten keinen geregelten Spielaufbau vornehmen. Große Chancen hatten die Gäste nicht, aber man musste immer zittern, dass etwas im Strafraum passieren könnte. Kurz vor der Pause Doppelchance für die SKG. Benny spielte von der Grundlinie Marc an, dessen Linksschuss aus 10 Metern konnte der Torwart parieren und der Nachschuss von Alex landete an der Latte.

Dann war Halbzeit. Die ersten 10 Minuten danach gab es ein wenig Abtasten, bis Benny aus spitzem Winkel die Möglichkeit hatte, doch er verzog knapp. In der 58. Minute machte er es besser. Er ging im Strafraum an 3 Gegenspielern vorbei und schob den Ball am Torwart vorbei ins lange Eck. Die Partie beruhigte sich nun ein wenig, doch die Anspannung blieb. Die SKG verteidigte gut, Andi war ein sicherer Rückhalt, aber die Gegenangriffe waren nicht konsequent genug, um frühzeitig den Deckel drauf zu machen. So dauerte es bis zur 87. Minute, ehe eine Hereingabe von Phil bei Benny landete, dessen Schuss vom Torwart geblockt wurde und Marc per Nachschuss das 3:0 erzielte.

Dann war Schluss und schnell war auch das Ergebnis aus Griesheim bekannt, so dass sich die Anspannung löste und die Feier beginnen konnte

Am Sonntag geht es zum Spiel der Saison an den Rhein zu Concordia Gernsheim. Anstoß ist um 15.00 Uhr. 


Spieldetails

14946