Glückliches Remis

SKG Bickenbach – SKG Roßdorf 4:4 (1:0)

Zu einem glücklichen Remis kam die SKG im Kellerduell am gestrigen Sonntag gegen die SKG Roßdorf. Der Beginn war vielversprechend. Druckvoll spielten die Gastgeber gegen eine massive Abwehr der Gäste, die auf Konter lauerten. Bereits in der 7. Minute das erste Ausrufzeichen als Luca aus 20 Metren den Ball an die Unterkante der Latte hämmerte. Aber auch die Gäste konnten in der 22. Minute die Torlatte touchieren. In der 26. Minute dann die Bickenbacher Führung. Ruben wurde auf der rechten Seite angespielt und seine Hereingabe erreichte am Ende Benny der den Ball ins Tor versenkte.

Danach aber verlor man von Minute zu Minute den Faden. Man hatte zwar mehr Ballbesitz aber die Rossdörfer gewannen die Zweikämpfe im Mittelfeld und erspielten sich Möglichkeiten zum Ausgleich. Es dauerte bis zur 63. Minute ehe dieser dann fiel. Zu harmlos waren die Abwehrversuche der Gastgeber. Doch bereits in der 66. Minute die erneute Führung. Benny wurde durch den herauseilenden Torwart im Strafraum gelegt. Der Gefoulte schoss selbst und es stand 2:1. Doch in der 68. Minute der erneute Ausgleich. Nach einem Standard war man nicht auf der Höhe. In der 77. Minute wieder Elfmeter für Bickenbach, wieder Foul an Benny und wieder verwandelte er sicher zum 3:2.
Roßdorf antwortete schnell mit dem 3:3 in der 80. Minute und in der 83. Minute sogar mit dem 3:4. Es war auch bis zu diesem Zeitpunkt aufgrund der Vielzahl von Chancen verdient.

Aber man sah auch, dass beide Mannschaften nicht zu Unrecht am unteren Ende der Tabelle stehen. Einen erneuten Stellungsfehler in der Rossdörfer Abwehr nach dem schönsten Bickenbacher Spielzug nutzte Benny aus kürzester Distanz zum Ausgleich.
4:4 endete die Partie von der man sich aus Bickenbacher Sicht mehr versprochen hätte.
Nun stehen in den nächsten Wochen starke Gegner an, gegen die jeder Punkt ein Gewinn ist. Stabilisiert man das Defensivverhalten und trifft man wieder konsequent wäre es möglich.

Die SKG spielte mit: Alex K., Luca ab 75. Mesut, Tomeg, Phil, Ruben, Raffa, Becks, Steffen, Benny, Marc, Witti.

Nächstes Spiel Sonntag 13.00 Uhr bei Rot-Weiß Walldorf II 


Spieldetails

15149