Erneut viele Tore

 SKG Bickenbach – SKG Roßdorf 8:0 (2:0) | Spieldetails

Mit einem auch in der Höhe verdienten Sieg zeigte die Haukeelf mal wieder, dass es in der SKG-Arena für die Gäste schwer ist zu punkten, zumal die Voraussetzungen des Spielfeldes durch unseren Platzwart „Scheibe“ ,der wieder 2 Tage lang alles gegeben hatte um einen Wembleyrasen herzurichten, geschaffen wurden.

Ingo musste wieder einmal improvisieren und einige Akteure angeschlagen aufs Feld schicken. Aber es hat gereicht. 

Er wählte nachfolgende Aufstellung: Felix, Tim, Cosi, Marc, Willi, Ole, Becks ab 62. Cedric, Benny, Samu , Adrian, Tomeg.

Vom Anpfiff an gab es nur eine Richtung und das war das Tor der Rossdörfer.

Zweikampfstark und genaues Passspiel so wie man es aus der Vorrunde gewöhnt war öffneten das Tor zum Erfolg.

Bereits in der 8. Minute startete Benny mit dem 1:0 den Torreigen nach Vorlage von Ole.

Danach mehrere Lattentreffer und Torchancen die nicht genutzt wurden. Etwas enttäuschend war der Auftritt der Gäste, von denen man mehr Gegenwehr gerade im Abstiegskampf erwartet hätte.

In der 25. Minute erhöhte Adrian per Kopf nach Eckball von Ole auf 2:0.

Das war auch der Pausenstand. Kurz nach Wiederanpfiff war es Samu der das 3:0 erzielen konnte und dann gings Schlag auf Schlag. Adrian in der 57. und 60. Minute, Marc in der 72. und Benny in der 76. Minute schraubten das Ergebnis auf 7:0.

In der 89. Minte war es dann Cedric der aus spitzem Winkel mit seinem ersten Treffer bei der 1a den Schlusspunkt mit dem 8:0 setzte.

Durch die Niederlage von Traisa in Biebesheim rückte man wieder auf den zweiten Platz vor. Aus dieser Perspektive kann man beruhigt Ostern genießen und sich auf das nächste Spiel am 24. April in Dornheim freuen.


Spieldetails

15961