Gekämpft, benommen und dann auch verdient gewonnen

 SKG Bickenbach 1B – TSV Nieder-Ramstadt 2:1 (1:0) | Spieldetails

Mit einer engagierten und disziplinierten Leistung, gewann unsere 1b verdient das Heimspiel gegen den Tabellendritten aus Nieder-Ramstadt.

Die SKG spielte mit: Andi, Björn, Dennis, Paul, Mesut ab 85. Tsegaye. Lars, Niklas 46. Jojo, Steffen, Berkay, Nico, Thore.

Es war wieder die gewohnt starke Defensive der SKG die den Grundstein legte für den Erfolg. Man ließ keine Torchancen zu und erspielte sich mit gelungenen Kombinationen über die Außenbahnen erste Möglichkeiten.

Zunächst fehlte der finale Pass oder dem Torschuss aus der Distanz die Genauigkeit. Von den Gästen kam bis zu diesem zeitpunkt wenig.

In der 35. Minute erreichte eine Flanke von Lars, Steffen im Strafraum und aus dem Getümmel heraus bugsierte er den Ball ins Tor. Das wars auch zunächst. Nach der Pause wurden die Gäste stärker und hatten mehr Ballbesitz. Die SKG kreierte wenige Entlastungsangriffe und beschränkte sich zu sehr auf das Verteidigen.

In der 51. Minute dann doch überraschend der Ausgleich, wenn auch zu diesem Zeitpunkt verdient. Mit einem direkt verwandelten Eckball vorbei an Freund und Feind landete der Ball im Netz.

Ein Weckruf, denn ab diesem Zeitpunkt zeigten die Gastgeber wieder mehr im Spiel nach Vorne ohne jedoch zwingende Torchancen zu erspielen.

In der 73. Minute die erneute Führung. Pingpong im Strafraum nach einem Freistoß von Dennis und als Letzter fälschte Björn zum 2:1 ab.

Es standen noch mit Nachspielzeit 18 spannende Minuten an, wobei die Gäste wenig zustande brachten. Gefahr entstand nur nach zu viel Querpässen der Bickenbacher am eigenen Strafraum die dann irgendwann beim Gegner landeten. Aber Andi hielt seinen Kasten sauber.

So endete die Partie mit einem knappen Sieg. Die Ergebnisse der letzten Wochen könne sich sehen lassen. Vielleicht kann man in der Schlussphase der Saison noch den einen oder anderen Tabellenplatz gut machen.

Schwer wird es am Mittwoch wenn es gegen den Tabellenzweiten aus Ober-Beerbach geht. Anstoß 19.30 Uhr.


Spieldetails

15952