Derbysieg

SKG Bickenbach – Spvgg Seeheim-Jugenheim  3:0 (1:0) | Spieldetails

Mit einem ungefährdeten und hochverdienten Derbysieg setzte die SKG ihren positiven Trend in der Kreisoberliga fort.

Die SKG spielte mit: Felix, Tim, Marc, Cedric, Kevin, Emre, Lucas ab 80. Alex, Maruf ab 32. Adrian, Ole, Julius ab 70 Witti, Tomeg.

Die Gäste aus Seeheim die einen guten Rundenstart hingelegt hatten, spielten aus einer kompakten gut organisierten Defensive und versuchten mit Kontern Nadelstiche zu setzen.

Die Defensive klappte sehr gut zumal sie giftig in den Zweikämpfen, es den Bickenbacher schwer machten ihr Spiel aufzuziehen. In der Offensive passierte wenig und Felix hatte bis auf ein paar Rückkgaben in der ersten Hälfte wenig Beschäftigung. Die SKG kam über die Außenbahnen und der wieselflinke Maruf links und Ole auf rehts setzten hier einige Akzente.Leider gab es zunächst in der Mitte keinen Abnehmer, so dass die Flanken verpufften.

So dauerte es bis zur 43. Minute ehe Lukas nach einer Flanke von Julius per Kopf den Ball an die Unterkante der Latte hämmerte und von dort prallte er in die Maschen.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Bickenbach bestimmte das Spiel und Angriff um Angriff rollte auf das Seeheimer Tor. Die Chancen mehrten sich und der Gästetorhüter stand im Brennpunkt. 

Die knappe Führung beruhigte den Bickenbacher Anhang nicht, denn ein Tor kann aus dem Nichts immer fallen. An diesem Tag aber nicht. Seeheim handelte sich einen 10 Minuten Zeitstrafe ein und kurz darauf erhöhte Lukas in der 78. Minute mit einer Kopie seines ersten Treffers auf 2:0. Diesmal war der Flankengeber Witti.

2 Minuten später das 3:0 und die Entscheidung. Im Zentrum erhielt Lukas einen Ball und lupfte ihn über den herausstürmenden Seeheimer Torwart.

Derby gewonnen, 3 Punkte und zu null. Es war nicht einfach zumal die Aufholjagd bei Rot Weiss Darmstadt am vergangenen Donnerstag einige Körner gekostet hat.

Aber die Mannschaft zeigt Willen, Einsatzfreude und fightet von der ersten bis zur letzten Minute.

Jetzt heißt es durchatmen Kraft tanken, denn am Donnerstag kommt der Aufsteiger aus Goddelau in die SKG Arena und will seine ersten Punkte holen.

Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Am Sonntag geht es dann zu Türk Gücü Rüsselsheim in die Opelstadt.


Spieldetails

16212