Herbstmeister

SKG Bickenbach – Hillal Rüsselsheim 7:1(6:0) | Spieldetails

Beim FC Bayern München ist der Herbstmeistertitel  Standard und zu 99% die Gewähr, dass man am Ende der Saison Meister wird. Für die SKG Bickenbach ist es eine Momentaufnahme, mehr nicht.

Am Ende der Vorrunde steht man auf Platz 1 der Tabelle, ohne Niederlage und mit einem Punkt Vorsprung auf den Verfolger vom SV Traisa. 

Dies hat man sich verdient, doch stehen noch viele Spiele und anstrengende Monate bevor bis die Saison 2022/23 im Juni endet. Mal sehen wo man dann in der Tabelle steht.

Der gestrige Gegner von Hillal Rüsselsheim konnte zu keiner Zeit der Heimmannschaft Paroli bieten. Von Beginn an drängte die SKG die Gäste in die eigene Hälfte und ab der 14. Minute fielen die Tore wie reife Früchte. 

Marc eröffnete den Torreigen, Ole in der 18., Joel in der 24. und 28., Tim in der 33. und erneut Ole in der 42. Minute stellten den Halbzeitstand von 6:0 her.

Hätte die SKG in der zweiten Hälfte nicht 3 Gänge zurück geschaltet, bzw. hätte keine Umwege zum Tor gewählt oder den Ballfangzaun malträtiert, wäre das Ergebnis sicherlich zweistellig gewesen.

So war es Lukas der in der 59. Minute auf 7:0 erhöhte, ehe Hillal in der 70. per Elfmeter noch den 7:1 Ehrentreffer erzielen konnte.

Am Sonntag wird die Aufgabe sicherlich schwerer, wenn es erneut in einem Heimspiel gegen die defensiv starke TSG Messel geht.

Anstoß ist um 14.45 Uhr.


Spieldetails

16365