Nachgelegt

SKG Bickenbach – SV Traisa 3:1 | Spieldetails
SKG Bickenbach 1b – TSV Nieder-Ramstadt 4:2 | Spieldetails

Nach dem Sieg gegen Wixhausen vor einer Woche, hat die erste Mannschaft mit einem weiteren Dreier gegen den SV Traisa nachgelegt und steht nicht mehr am Tabellenende der Kreisoberliga.

Es spielten: Andi, Langi, Max, Audrey, Patrick, Ruben, Cosimo ab 101. Alex, Phil Raffa ab 87. Hassan, Benny ab 97. Tolkan, Becks.

Motiviert und konzentriert gingen die Gastgeber von der ersten Minute an in das Spiel. Traisa kombinierte gefällig und hatte zunächst auch mehr Spielanteile.
Doch an diesem Tag trafen sie auf eine selbstebwusste Mannschaft und einen sehr gut aufgelegten Benny, der seinem Ruf als Torjäger gerecht wurde.
In der 10. Minute wurde er im Strafraum halbrechts angespielt, umkurvte 3 Gegenspieler und aus spitzem Winkel schoss er den Ball zum 1:0 ins lange Eck.
In der 15. Minute erwische er einen Eckball mit dem Kopf und der Ball schlug im Winkel ein. Der SKG mit dem Vorsprung im Rücken spielte befreiter auf. Wach in den Zweikämpfen und mit gutem Passspiel konnte man sich aus der Defensive heraus nach Vorne kombinieren.
Jeder kämpfte für seinen Mitspieler und verrichtete ein hohes Maß an Laufarbeit.

Nach der Pause wurden die Gäste stärker, daher konnte in den ersten 15 Minuten die SKG keine eigenen Angriffe starten. Man war hier zu passiv und auch die Entlastung aus dem Mittelfeld fehlte. So war es dann beruhigend, dass in der 62. Minute Benny einen Konter nach Vorarbeit von Cosimo und Raffa zum 3:0 abschloss.
Bei diesem Tor verletzte sich der Traisaer Torwart ohne gegnerische Einwirkung schwer, so dass die Partie für mehrere Minuten unterbrochen war. Die SKG Bickenbach wünscht gute Besserung, damit er bald wieder für seine Mannschaft auf dem Platz stehen kann.
Nach Wiederanpfiff waren die Bickenbacher nicht ganz wach und erhielten in der 73. Minute die Quittung mit dem Gegentreffer zum 3:1. Nun musste man wieder ein wenig zittern, denn die Kräfte schwanden und mit einem weiteren Traisaer Tor wäre es noch einmal eng geworden.
Doch an diesem Tag ging jeder an seine Grenzen und nach 105 Minuten kam der Abpfiff. Große Freude für weitere 3 Punkte.
So muss es weitergehen, hochkonzentriert und kämpferisch stark als Mannschaft.
Am kommenden Sonntag geht es zum SV Hahn da hängen die Trauben sehr hoch.
Aber jedes Spiel dauert 90 Minuten und am Ende wird abgerechnet.


Spielstatistik

SKG Bickenbach – SV Traisa 3:1 (2:0)

SKG BickenbachDreher  –  LanggartnerKleinsorgeTchikahaneWittmann  –  Sanchez, RuZannino (90. Meyer), SchneiderBecker  –  Sanchez, Ra (87. Quassini), Saltzer (90. Ilhan)
ToreSaltzer (10. / Sanchez), Saltzer (15. / Becker), Saltzer (62. / Sanchez) 
Gelbe KartenSanchez (90.), Sanchez (18.), Saltzer (42.)
Gelb/Rote Karten
Rote Karten

Die 1B gewann ihr Spiel gegen den TSV Nieder-Ramstadt nach Toren von Marcel 3x und Gussi mit 4:2.
Hier sah es zunächst aus, dass es die erste Niederlage geben könnte, da die Gäste im ersten Drittel der Partie reihenweise Chancen hatten, aber zum Glück nicht nutzten.
Gussis Tor vor der Pause und vor allem Marcels 3 Tore zwischen der 52. und 59. Minute sicherten der SKG den Sieg. Am Ende war man doch zu nachlässig und musste folgerichtig noch zwei Treffer hinnehmen. Dies gilt es abzustellen.
Für die 1B ist auch der SV Hann der nächste Gegner.