Endlich belohnt

SKG Bickenbach – FV Hellas Rüsselsheim 5:3 (3:1) | Spieldetails

Endlich hat sich die erste Mannschaft für ihren Aufwand belohnt und den ersten Dreier in der noch jungen Kreisoberligasaison eingefahren.

Die SKG spielte mit: Andi, Berkay ab 26. Felix, Alex, Max, Tomeg, Ruben, Raffa ab 92. Jörn, Benni, Tobi ab 65. Becks, Phil, Langi. 

Mit dem Anpfiff an zeigten die Gastgeber, das sie heute unbedingt gewinnen wollen und auch mussten.
Mit 3 Stürmern und aggressivem Pressing, setzte man den Gegner unter Druck und zwang ihn zu Fehlern. Bereits nach 5 Minuten hätten man mit 2:0 führen müssen aber die Hochkaräter wurden nicht verwertet.
So musste man bis zur 14. Minute warten ehe Raffa nach Rückpass von Benny das 1:0 erzielte. Eine winzige Unachtsamkeit beginnend in der gegnerischen Hälfte, führte zum Ausgleich, wobei glücklich der Ball von Innenpfosten zu Innenpfosten prallte und dann sein Ziel erreichte.
Doch bereits in der 19. Minute konnte Alex Meyer Fußballgott das 2:1 erzielen, ehe dann in der 29. Minute Benny sehenswert auf 3:1 erhöhte.

Es war eine sehr gelungene erste Hälfte die eigentlich gutes erwarten ließ.
Leider schraubte die SKG nach dem Seitenwchsel ihr Engagement zurück und die Gäste kamen wieder ins Spiel.
Zunächst in der 60. Minute kamen sie per Handelfmeter auf 3:2 heran und in der 67. Minute nutzten sie ein Abstimmungsproblem in der Bickenbacher Hintermannschaft zum Ausgleich.
Erst jetzt besannen sich die Gastgeber wieder auf ihre Stärken und erspielten sich ein Chancenplus. Aber es dauerte bis zur 86. Minute ehe Phil aus dem Getümmel das 4:3 erzielte und Ruben mit dem 5:3 nach einem Konter den Deckel drauf setzte.

Hochverdient zwischenzeitlich musste man zittern, aber 3 Punkte stehen nun auf dm Konto.
Am Sonntag geht es nach Gernsheim, da gilt es nachzulegen.


Spieldetails

15029