Geschlossen zum Erfolg

FC Sturm Darmstadt – SKG 1B 1:5 (0:2)

In krankheitsbedingter Abwesenheit von Cheftrainer Thomas Aldorf absolvierte die zweite Mannschaft der SKG am gestrigen Sonntag ihr letztes Hinrundenspiel bei der Mannschaft von Sturm Darmstadt.

Mit folgender Aufstellung ging die Truppe ins Spiel: Andi Dreher- Stefan Trunk, Lars Wiemer ,Alexander Becker, Nils Wintersbach- Conny Becker, Björn Zeissler- Cosimo Zannino, Phil Schneider- Marcel Kopp(c), Alex Meyer
Bank: Rocco Dasco, Nico Hellbusch und Emil Nowak. 

Gestärkt durch den Sieg in der Vorwoche ging das Team selbstbewusst ins Spiel.
Schon nach kurzer Spielzeit kam die SKG zu guten Chancen und so dauerte es auch nicht lang bis das 1-0 fiel. Alex wurde gut von Stefan angespielt, sein Schuss ging an den Pfosten aber den Nachschuss konnte Cosimo aus kurzer Distanz zum 1-0 im Netz unterbringen. Kurz danach wäre es fast zur identischen Szene gekommen, nur hielt der Sturm-Keeper den Ball. Gegen Ende der ersten Halbzeit war es Bato, der nach einer Ecke am höchsten stieg und zum 2-0 ins lange Eck einköpfte. So ging es verdient in die Halbzeit. Kurz nach Wiederbeginn kam Sturm nach einer Unachtsamkeit zum Anschlusstreffer. Kurz danach hatten sie die Chance zum Ausgleich, den Andi zunichte machte. Nach ca.65 Minuten konnte sich Rocco im Mittelfeld durchsetzen und den Ball Stefan in den Lauf schicken, dieser wiederum konnte den Ball in die Mitte zu Alex bringen, der ihn souverän zum 3-1 im Netz unterbrachte. Kurze Zeit später wurde Marcel am Strafraum gefoult und Stefan konnte den Freistoß in gekonnter „Thomas Häßler“-Manier über die Mauer ins linke Kreuzeck schlenzen. Kurz vor Ende wurde Rocco im Strafraum gefoult, und Marcel verwandelte souverän zum 5-1 Endstand.
Alles in allem eine starke, kompakte Teamleistung in einem fair geführten Spiel.

Jetzt heisst es nächsten Sonntag zuhause gegen das Spitzenteam aus Brandau nachzulegen.

Bericht: Björn Bitsch 


Spieldetails

14176