Glück und Geschick

SKG 1B – KSG Brandau 2:0

Es spielten: Andi, Björn, Marcel, Alex B., Lars, Cosimo ab 75. Nico, Rocco ab 30. Nils W., Conny, Alex M., Jan, Emil ab 75. Jojo Nils Z. kam nicht zum Einsatz.

Es war das erwartet schwere Spiel, aber die Aldorftruppe setzte mit viel Kampf und Laufbereitschaft das Gegenstück gegen die etwas gefällig spielenden Gäste aus dem Modautal. Es war dem Schusspech der Brandauer und einem an diesem Tag gut aufgelegten Andi zu verdanken, dass die Bickenbacher kein Gegentor bekamen.

Mit Leidenschaft ging man in die Zweikämpfe, machte die Räume eng und versuchte selbst durch Angriffe über die Außenbahnen durch Cosimo und Rocco für Gefahr vor dem gegnerischen Tor zu sorgen. Mit einem Kopfball an die Latte durch Cosimo nach einem Eckball in der 25. Minute, setzte man ein erstes Ausrufezeichen. In der 42. Minute sogar die Führung. Emil verlängerte einen Ball auf Alex M und seine Flanke erreichte Marcel in der Mitte der unhaltbar einköpfen konnte.

Nach der Pause wurde Marcel in der 52. Minute im Strafraum gefoult und er verwandelte selbst zum 2:0. Brandau drängte auf den Ausgleich, doch immer wieder konnte ein Bickenbacher vor dem Schuss klären oder Andi tauchte in letzter Sekunde auf und verhinderte den Anschlusstreffer.
In der 70. Minute Glück für die SKG dass der umsichtige Schiedsrichter ein Foul von Alex B. im Strafraum nicht ahndete, es hätte der Partie vielleicht noch einmal eine Wende geben können.
Die SKG spielte die Konter auch in dieser Phase nicht sauber zu Ende, man hätte frühzeitig für die Entscheidung sorgen können. So zitterte man sich bis in die 95. Minute ehe der Schlusspfiff die Aldorftruppe erlöste.

Ein wenig glücklich der Sieg, aber es gab in der Vorrunde genügend Partien, bei denen Fortuna nicht unbedingt auf der Seite der Bickenbacher stand. So gleicht sich Glück und Pech in einer Saison beim Tüchtigen aus.

Nun hat man sich ein wenig Luft auf die hinteren Ränge verschafft. Aber es gilt nun nicht auszuruhen, sondern in den letzten beiden Partien des Jahres noch Punkte zu sammeln.
Am Sonntag geht es zu Grün Weiß Darmstadt in die Waldkolonie.


Spieldetails

14181