Nicht schön aber erfolgreich

TSV Eschollbrücken – SKG 1B 1:2

Nachdem die 1B am vergangenen Dienstag ein gutes Spiel ablieferte und unglücklich verlor, änderte sie nun ihre Taktik und spielte schlecht aber hat gewonnen.

Es spielten: Andi, Marcel, Lars, Jan, Nico ab 46. Phil, Stefan, Alex B., Zeidi, Conny, Aaron ab 27. Björn, Nils Z. Es war kein schönes Spiel und beide Mannschaften übertrafen sich in Fehlpässen und ungenauen Torschüssen. Positiv von der SKG zu erwähnen ist, dass man den Gastgebern in der ersten Hälfte keine einzige Torchance gönnte.

Bei den niedrigen Temperaturen konnte man schon Mitleid mit Andi haben, aber in seinem neonfarbenen Outfit erleuchtete er seinen Strafraum und es wurde ihm bestimmt warm. In der Offensive tat sich auch nicht viel, da die Pässe und Flanken überwiegend ungenau waren und auch die Bickenbacher Offensivkräfte sich nicht wirklich gegen ihre Gegenspieler durchsetzen konnten. In der 44. Minute traf man dann doch noch ins Tor. Nach einigen Schussversuchen nutzte Stefan die Gunst der Stunde und beförderte das Runde ins Eckige.

Nach dem Seitenwechsel ließen die Bickenbacher nach, ob es an der Einstellung lag oder an den mutigen Vorstößen der Eschollbrücker man weis es nicht. So kam das was kommen musste, der Ausgleich in der 55. Minute. Pass von links nach rechts, die Abwehr unsortiert und freie Schussbahn für den Eschollbrücker Stürmer. Dachte man die SKG erwache nun aus dem Tiefschlaf so täuschte man sich, denn Andi musste nun noch zwei gefährliche Schüsse entschärfen. Erst im letzten Drittel der Begegnung konnten die Gäste sich wieder befreien und ordentliche Angriffe starten. Es war dann Nico in der 84. Minute vorbehalten mit einem gekonnten Schuss aus der Halbdistanz in den Winkel den Siegtreffer zu erzielen. Im Anschluss gab es noch eine rote und eine gelbrote Karte für Eschollbrücken.

Nicht schön aber drei Punkte, nun geht es am Sonntag nach Weiterstadt die 1 A unterstützen. Aber das nächste Spiel ist das schwerste, dauert mindestens 90 Minuten und der Ball ist rund.


Spieldetails

14315