Steigerung

TSG Wixhausen 1B – SKG 1B 2:1

Eine Leistungssteigerung gegenüber der Partie gegen Messel zeigte die 1B beim letzten Auswärtsspiel in Wixhausen, verlor aber trotzdem 2:1

Es spielten: Björn S, Lars, Jörn, Nils W. Stefan, Zeidi, Nils Z. ab 70. Rocco, Björn Z. ab 60. Jojo, Aaron, Emil, Conny,
Coach Ali musste wieder die Mannschaft auf einigen Positionen umbauen, da doch zahlreiche Spieler nicht zur Verfügung standen.
So musste sogar Björn Satorius das Tor hüten, aber das machte er mit Bravour und ist sicherlich eine Option für die Zukunft, denn für die AH ist er noch zu jung. 

In der ersten Halbzeit zeigte sich die Mannschaft ballsicher und ließ keine Torchancen der Gastgeber zu. Ausnahmen waren einige Ballstaffetten des magischen Dreiecks (Sat.- Wint.- Wiem.) die aber zum Glück im Aus landeten oder mit einem Befreiungsschlag gerettet wurden. Ansonsten gab es einige zaghafte Torschüsse die zunächst verpufften. In der 21. Minute landete eine Flanke von Stefan bei Zeidi und der schoss aus 18 Metern zum 1:0 ins kurze Eck.
Nach der Pause wurde Wixhausen aktiver und drängte die SKG in die eigene Hälfte zurück. Trotzdem hätte man auf 2:0 erhöhen können, doch weder Nils noch Stefan konnten sich in aussichtsreichen Positionen durchsetzen.

So kam es in der 52. Minute zum Ausgleich. Eine abgefälschte Flanke landete beim Wixhäuser Stürmer und Björn hatte keine Chance. In der Folgezeit kam Wixhausen noch zu Möglichkeiten die von Björn hervorragend pariert wurden.
Trotzdem gingen sie in der70. Minute mit 2:1 in Führung. Nachdem in der 76. Minute Conny die gelb-rote Karte gesehen hatte, wurde es für die Mannschaft nicht einfacher. Eine nachvollziehbare Entscheidung des Unparteiischen, aber bei konsequenter Regelauslegung und etwas mehr Mut, wären mindestens 2 Wixhäuser vorher wegen Tätlichkeiten in einem ansonsten fairen Spiel mit rot vom Platz geflogen.
Aber sei es drum, Bickenbach mühte sich um den Ausgleich und Wixhausen lauerte auf Konter.
Beiden gelang nichts mehr und so endete die Parte mit einem knappen Sieg für die Gastgeber. Schade ein Punkt wäre möglich gewesen.

Am Sonntag empfängt man zum Saisonabschluss die Mannschaft von Sturm Darmstadt. Die Chance mit einem Sieg noch einmal eine eigentlich zufriedenstellende Saison abzurunden.


Spieldetails

14412