Guter Start in die Rückrunde

SKG Bickenbach 1B – SG Arheilgen 1B 4:2

Einen guten Start legte die 1b zur Rückrunde mit dem Sieg gegen die SG Arheilgen hin.

Es spielten: Björn S., Ahmad ab 69. Nils W., Jan, Rocco jun., Zeidi, Björn Z., Yannick, Lars, Gussi ab 55.Dennis, Alex ab 17. Jojo, Conny Die Gäste die sich in der Tabelle vor der SKG befinden, begannen stürmisch und kombinierten geschickt durch das Mittelfeld. Bickenbach hatte zu diesem Zeitpunkt wenig Entlastung im Angriff zu bieten und konnte sich bei den Arheilger Stürmern bedanken, dass die Torschüsse im Ballfangzaun landeten.

So war es doch überraschend, dass man in der 30. Minute mit 1:0 in Führung ging.
Ein Freistoß kam zu Zeidi der den Ball per Kopf von der Torauslinie in den Fünfmeterraum bugsierte und Conny stocherte den Ball ins Tor. Wenige Minuten später passte Björn zu Rocco in den Strafraum und dieser hämmerte den Ball zum 2:0 ins Netz. Doch noch in Bickenbacher Jubelstimmung konnten die Gäste nach einem Eckball auf 2:1 verkürzen.
Nach der Pause dauert es ein wenig bis beide Mannschaften auf Betriebstemperatur kamen und Arheilgen zündete zuerst mit dem 2:2 Ausgleichstreffer in der 54. Minute. Doch im Gegenzug ein Foul im Strafraum und Gussi brachte per Elfmeter die Gastgeber wieder in Führung.

Danach hätte man frühzeitig den Sack zumachen können, aber die Konter der SKG wurden zu unscharf eingeleitet oder unkonzentriert abgeschlossen. Arheilgen drückte auf den Ausgleich brachte sich aber in den letzten 10 Minuten durch eigene Undiszipliniertheiten endgültig auf die Verliererstraße. Nach der gelb-roten Karte in der 81. Minute, ließ sich in der 87. Minute ein Arheilger zu einer Tätlichkeit gegen Rocco hinreißen, leider schubste unser Mini-Italiano zurück und bekam auch rot. In der 89. Minute handelte sich Nils W. eine Ohrfeige ein und die Konsequenz war, dass die Mannen vom Arheilger Mühlchen nur noch mit 8 Mann auf dem Platz standen.
Danach durfte der große Nils nach einem Konter den Ball mit seiner unbeugsamen linken Klebe zum 4:2 in die Maschen dreschen.
Ein Sieg der den Tabellenplatz sicherte und man kann wieder einen Blick nach Vorne richten.

Am Sonntag geht es zum Derby nach Owwer-Beerwisch.
Anstoß ist leider wie bei der 1A um 14.45 Uhr.


Spieldetails

14707