Wieder Spitzenmannschaft geärgert

SKG Bickenbach 1B – Germania Pfungstadt 4:4 (1:1)

Der 1B macht es in den letzten Wochen viel Spaß die Aufstiegsfavoriten zu ärgern.Nachdem man bereits beim VfR Eberstadt gewonnen hatte und danach etwas unglücklich bei Grün Weiß Darmstadt verlor, erreichte man am vergangenen Sonntag ein 4:4 Unentschieden gegen den Tabellenführer aus Pfungstadt.

Es spielten: Flo, Zeidi, Yannick ab 46. Foto, Lars, Marcel, Stefan, Jojo, Ali, Alessandro ab 66. Armani, Tolkan ab 90. Nils Z., Emilio. Ein flottes B-Liga Spiel mit vielen Toren für die Zuschauer. Den Anfang machte Yannick der in der 1. Minute den Ball im Strafraum erhielt und trocken ins untere Eck zum 1:0 einschoss. Danach waren beide Mannschaften bemüht weitere Tore zu erzielen. Die SKG verteidigte geschickt und lauerte auf Konter. Die Abschlüsse der Germanen waren zu ungenau um Flo im Tor der SKG in Bedrängnis zu bringen. In der 41. Minute musste er dann doch hinter sich greifen und es stand zur Pause 1:1.

Nach dem Seitenwechsel nahm die Partie schnell wieder Fahrt auf. In der 50. Minute erhielt die SKG einen Freistoß am  Strafraumeck zugesprochen. Tolkan schlenzte den Ball über die Mauer und am Torwart vorbei zum 2:1 in die Maschen. Marcel erhöhte sogar in der 56. Minute auf 3:1. Eine Flanke von Emil verwertete er im Fallen über den Torwart. Danach wurden die Germanen stärker und waren auch erfolgreich. Zwischen der 68. und 76. Minute drehten sie das Spiel und führten 4:3. Doch es war noch nicht Schluss .In der 80. Minute lief Marcel in einen Querpass und dann alleine auf den Torwart zu und sicherte der SKG den 4:4 Endstand.   Gut gespielt und Tabellenplatz gesichert. Am Sonntag geht es zum Derby nach Alsbach. Anstoß ist um 13.00 Uhr


Spieldetails

14905