Nicht gut aber 3 Punkte im Derby

FC Alsbach 1B – SKG Bickenbach 1B 1:2 (1:1) | Spieldetails

Die 1b der SKG sicherte sich einen Sieg im Derby gegen den FC Alsbach, auch wenn die Leistung nicht gerade berauschte.
83 Minuten spielte man in Überzahl, da der FCA Torwart aufgrund eines Handspiels außerhalb des Strafraums mit rot des Feldes verwiesen wurde.

In der 20. Minute ging man dann sogar in Führung.

Ein langer Ball in die Spitze erreichte Nico und er konnte den Ball zum 1:0 einschieben.

Anschließend merkte man aber wenig, dass man einen Mann mehr auf dem Platz hatte und sogar in Führung lag..

Zu viele Fehlpässe, zu wenig Zusammenspiel zwischen den Mannschaftsteilen führte dazu, dass die Gastgeber immer besser ins Spiel fanden und einige gefährliche Aktionen vor dem Bickenbacher Tor hatten.

Man bettelte förmlich um den Ausgleich der dann auch in der 32. Minute fiel.

Positiv war, dass der kämpferische Einsatz stimmte und hiermit belohnte man sich auch. Kurz nach der Pause konnte Paul per Kopf einen Eckball zum 2:1 verwerten.

Chancen zum Erhöhen gab es auch, aber sie wurden leichtfertig vergeben.

In der Folgezeit wurde das Bickenbacher Spiel zwar nicht besser, aber mit Glück, Geschick, Flo im Tor und auch aufgrund der nachlassenden Aktivität der Alsbacher, konnte man die knappe Führung über die Zeit bringen. 

Diesmal war man der glücklichere Gewinner. Im Hinspiel hatte man bekanntlich Pech, als man nach sehr guter Leistung in den letzten Minuten mit einem Unentschieden begnügen musste.

So gleicht sich alles im Leben aus.

Die SKG spielte mit: Flo, Björn, Dennis, Paul, Nico ab 55. Nils, Mesut ab 75. Tsegaye Stefan, Niklas, Steffen, Thore, Berkay ab 92 Armani.

Am Donnerstag geht es schon weiter, um 19.30 Uhr steht das Heimspiel gegen den SV St. Stephan an. 

Die Personaldecke wird zwar immer dünner, aber Dieter wird schon eine Idee haben, wie er eine schlagkräftige Truppe auf den Platz bringt.


Spieldetails

15909