2:2 Remis gegen die Reserve des FC Alsbach

SKG Bickenbach 1B – FC Alsbach 1B 2:2 (2:0)

Zwei Unentschieden mit 2:2 Toren sahen die Zuschauer am vergangenen Sonntag in der SKG Arena. Zum 1A-Bericht gegen Walldorf

Die 1B traf im Derby auf den Nachbarn aus Alsbach. Nach 3 Niederlagen in Folge wollte die Heimmannschaft endlich wieder dreifach punkten und begann entsprechend engagiert. Die Gäste waren gut organisiert und kombinierten sicher im Mittelfeld. Das erste Tor erzielte jedoch die SKG in der 13. Minute durch Alex Meyer.
In der 20 Minute kratzte Jörn einen Ball von der Torlinie den ein Alsbacher Spieler aus 60 Meter Entfernung im Tor gesehen haben will. Sein Disput mit dem Schiedsrichter endete mit einer Attacke auf den Unparteiischen und somit mit einer roten Karte. In der 24. Minute konnten die Gastgeber durch Gussi auf 2:0 erhöhen und hatte danach die Möglichkeit den Sack zuzumachen. Sie blieben aber ungenutzt.

Nach dem Seitenwechsel wurde Alsbach stärker und man merkte nicht, dass sie einen Mann weniger auf dem Feld hatten.
Bei den Bickenbachern war wieder ein bekanntes Manko zu erkennen. Schlechter Spielaufbau geprägt von Fehlpässen und im Angriff konnte der Ball nicht kontrolliert angenommen werden. In der 55. Minute das 2:1. Dabei verletzte sich Juli schwer und Lars ersetzte ihn. Die Bemühungen der Alsbacher wurden intensiver und Bickenbach war nicht in der Lage zu reagieren. So fiel dann auch hochverdient in der 72. Minute per Fallrückzieher das 2:2.
Bickenbach hatte in der Schlussphase noch eine Großchance durch Nils aber er reihte sich wie seiner Mitspieler vor ihm in die Reihe der Unvollendeten ein.

So endete die Partie leistungsgerecht mit einem 2:2 Unentschieden.

Am Wahlsonntag geht es weiter bei der TSG Messel 1B.
Es spielten: Juli ab 56. Ahmad, Lars, Emil, Jan, Jörn, Zeidi, Gussi, Yannick, Marcel ab 60. Nils, Alex, Rocco. 


Spieldetails

14654